Stand Mai 2018

Datenschutzerklärung/ Cookie-Richtlinie

Informationen zum Datenschutz

nach Artikel 13, 14 und 21 der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgend DSGVO genannt) und §§ 32, 33 Bundesdatenschutzgesetz (nachfolgend BDSG genannt)

Wir nehmen unsere Aufgabe, die Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der geltenden Bestimmungen zum Datenschutzrecht sicherzustellen, ernst. „Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind. Der Schutz und die gesetzeskonforme Erhebung, Verarbeitung und Nutzung dieser Daten ist uns daher ein wichtiges Anliegen. Die TOGETHER GmbH setzt deshalb sowohl technische als auch organisatorische Maßnahmen ein, um Ihre Daten vor Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder vor dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.

Im Folgenden informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

I. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen können Sie sich wenden?

TOGETHER GmbH

Münchner Str. 19a

82319 Starnberg

Telefon: 08151-4449990

Fax: 08151-444999 33

E-Mail: JLIB_HTML_CLOAKING

Website: www.a9a.de

II. Zu welchen Zwecken werden Ihre Daten verarbeitet und auf welcher Rechtsgrundlage?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), sowie aller weiteren maßgeblichen Gesetze.

III. Allgemeines zur Datenverarbeitung

1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

3. Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

IV. Bereitstellung der Website /Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

a) Welche Daten erfassen und speichern wir wenn Sie unsere Website aufrufen?

Wenn Sie unsere Website besuchen sowie unser Internetangebot nutzen, speichern wir automatisch die durch Ihren Browser übermittelten Daten. Hierbei handelt es sich um Datum und Uhrzeit des Zugriffs auf unsere Website durch Sie, den Browsertyp und die Browserversion, die Sie verwenden, das Betriebssystem Ihres PC, die Spracheinstellung sowie die von Ihnen betrachteten Seiten, abgerufenen Dateien, die Menge der gesendeten Daten und die URL der verweisenden Website und Statusangaben (z.B. Fehlermeldungen), den Internet-Service-Provider des Nutzers, die IP-Adresse des Nutzers, Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt sowie Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden. Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

Diese Daten werden von uns für statistische Zwecke genutzt, Rückschlüsse auf personenbezogene Daten sind uns damit jedoch nicht möglich und auch nicht beabsichtigt. Wir erstellen kein personenbezogenes Nutzerprofil. Diese automatisch von uns erhobenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, dass wir dazu gesetzlich verpflichtet wären oder Sie vorher ausdrücklich eingewilligt haben.

Welche Logfiles (Protokolle) werden gespeichert und wie lange?

Es werden automatisiert Protokolle (sog. Logfiles) für bestimmte Dienste erfasst. Alle Logfiles werden täglich rotiert. Die Logs vom Vortag werden beim Internet-Service-Provider archiviert und stehen für die jeweils genannte Vorhaltezeit zur Verfügung. Es handelt sich dabei um rein interne Logfiles.

Webserver-Logfile

Enthält: Domain, IP, Anfragen, Useragent, Timestamp, Status Code

Vorhaltezeit: 3 Tage

FTP-Logfile

Enthält: FTP User, IP, Heruntergeladene/Hochgeladene Dateien

Vorhaltezeit: 24 Std

SSH-Logfile

Enthält: SSH User, IP

Vorhaltezeit: 3 Tage

E-Mail-Logfile

Enthält: MetaDaten (Sender, Empfänger, Zeitpunkt, IP, Größe)

Vorhaltezeit: 3 Tage

b) Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

c) Zweck der Datenverarbeitung

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

d) Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

e) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

V. Verwendung von Cookies

a) Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Unsere Webseite verwendet Cookies. Beim Aufruf unserer Website www.a9a.de wird der Nutzer durch einen Infobanner über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und seine Einwilligung zur Verarbeitung der in diesem Zusammenhang verwendeten personenbezogenen Daten eingeholt. In diesem Zusammenhang erfolgt auch ein Hinweis auf diese Datenschutzerklärung.

Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, die auf Ihrem Smartphone, Tablett, Laptop, Computer oder sonstigen Endgerät abgelegt werden, um diese dann direkt oder zu einem späteren Zeitpunkt wieder zu lesen, zu erkennen oder zu erneuern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies benutzen. Deshalb bitten wir Sie, dass Sie sich die nachfolgenden Informationen sorgfältig durchlesen, damit Sie verstehen wie wir auf unserer Website www.a9a.de Cookies verwenden und welche Möglichkeiten Sie im Umgang mit diesen haben. Nachfolgend geben wir Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Cookies und deren Einsatzzweck. Wir weisen darauf hin, dass die meisten Browser automatisch so eingestellt sind, dass sie Cookies akzeptieren. Deshalb müssen Sie, wenn Sie mit dem Einsatz von Cookies nicht einverstanden sind, Ihre Browsereinstellung diesbezüglich ändern und die von Ihnen nicht gewünschten Cookies löschen. Nachfolgend zeigen wir Ihnen Möglichkeiten auf, wo Sie entsprechende Informationen finden, um Ihre Browsereinstellungen diesbezüglich zu ändern oder Cookies zu löschen. Wenn Sie Cookies löschen oder aber Ihren Browser so einstellen, dass Cookies nicht akzeptiert werden, kann dies zur Folge haben, dass Sie nicht mehr alle Funktionen unserer Website im vollen Umfang nutzen können.

b) Was sind Cookies

Cookies sind Datensätze, die von der jeweils besuchten Website gesendet und durch den Browser Ihres Computers oder Mobilgerätes dort automatisch gespeichert werden. Hierbei werden verschieden Techniken angewendet um die Daten auf Ihrem Endgerät wie einem Computer, Laptop, Smartphone, Tablet etc. abzulegen. Oftmals handelt es sich um kleine Textdateien die auf den Geräten abgelegt werden. Der Zweck hierbei ist, dass sobald ein Nutzer auf eine von ihm besuchte Seite noch einmal zurückkehrt, der Browser die gespeicherten Cookies abruft und an den Server sendet. Hierdurch besteht z.B. die Möglichkeit den Besucher der Website wieder zu erkennen, seine Vorlieben und Interessen zu erkennen, ihm aber auch das Verwenden der Website zu erleichtern und komfortabler zu gestalten. Darüber hinaus gibt es Tracking-Techniken z.B. mittels Javascripts, Web Beacons, Identifikation per Fingerabdruck, Mobile Identifikationen und Tracking-Links. In den meisten Fällen verwenden diese Technologien auch Dateien die auf dem jeweiligen Endgerät des Nutzers abgelegt werden. Deshalb werden diese Technologien im Allgemeinen auch als Cookies bezeichnet. Normalerweise unterscheidet man zwischen „Sessions Cookies“ und „Persistenten Cookies“. Der Unterschied liegt hierbei in der Lebensdauer der Cookies. Ein „Sessions Cookie“ läuft ab, wenn der Browser geschlossen wird. Ein „Persistenter Cookie“ hat dagegen eine bestimmte Lebensdauer. Anders ausgedrückt bedeutet das, dass der „Persistente Cookies“ für einen bestimmen Zeitraum auf Ihrem Gerät verbleibt. Diese Lebensdauer wird von der Website die den Cookie an Ihren Browser übergibt vorgegeben und kann je nach Website sehr unterschiedlich sein. Die Lebensdauer hängt im Allgemeinen von den Zielen ab, die der Betreiber der Website mit dem Einsatz von Cookies verfolgt, natürlich immer unter Beachtung der gesetzlichen Vorgaben. Wichtig hierbei ist aber zu erwähnen, dass Sie jederzeit über die Einstellung in Ihrem Browser die Möglichkeit haben, die Annahme von Cookies zu verweigern sowie auch Cookies die bereits auf Ihrem Endgerät abgelegt wurden zu löschen. Die Vorgehensweise um diese Änderungen vorzunehmen hängt von Ihrem jeweiligen Browser ab. Leider gibt es hierbei keine einheitliche Vorgehensweise, weiter unten stehend haben wir Ihnen für verschiedene Browser eine Linksammlung beigefügt, die Ihnen die jeweilige Vorgehensweise erläutert. Weitere Möglichkeiten wären, dass Sie die Suchfunktion des Browsers nutzten oder aber unter dem Punkt „Hilfe“ in Ihrem Browser nachsehen. Bei Cookies gibt es noch ein weiteres wichtiges Unterscheidungsmerkmal. Es gibt sogenannte „First Party Cookies“ und „Third Party Cookies“. Mit „First Party Cookies“ bezeichnen man die Cookies die vom Betreiber der Website herausgegeben werden. Von „Third Party Cookies“ sprechen wir, wenn die Cookies von jemanden anderem, also einem Drittanbieter ausgegeben und/ oder gespeichert und/oder ausgelesen werden. Wie bereits weiter oben erwähnt kommen auch oftmals sogenannte Tracking Cookies zum Einsatz. Auch hier muss wieder zwischen „First Party Tracking Cookies“ also vom Betreiber der Website oder zwischen „Third Party Cookies“ von Drittanbietern unterschieden werden. Die „First Party Cookies“ sollen meistens das Surfverhalten auf der eigenen Website verfolgen. Die „Third Party Cookies“ verfolgen jedoch meistens nicht nur das Surfverhalten auf der eigenen Website sondern auch auf anderen Websites. Derartige Cookies und ihre Tracking-Eigenschaften können wir nicht kontrollieren, daher verweisen wir in diesen Fällen auf die Datenschutzerklärungen der jeweiligen Drittanbieter.

c) verwendete Cookies und Lebensdauer

Verwendung technisch notwendiger Cookies

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

Für folgende Anwendungen benötigen wir Cookies: z.B. Merken von Suchbegriffen, Log-in Informationen

Cookies ermöglichen es uns, den Computer von Ihnen zu erkennen und eventuelle Voreinstelllungen sofort verfügbar zu machen.

Lebensdauer von Cookies

Cookies haben eine bestimmte Lebensdauer. Die von uns verwendeten Cookies sind sogenannte Session-Cookies, die nach dem Ende der Browsersitzung automatisch wieder gelöscht werden (Session-Cookies), andere haben eine Lebensdauer von mehreren Tagen, Wochen oder Monaten (Persistente Cookies). Sie werden beim Beenden des Browsers als Datei in einem „Cookie-Verzeichnis“ gespeichert. Wird das Ende der Lebensdauer erreicht, werden die Cookies vom Browser automatisch gelöscht. Diese langlebigen (persistenten) Cookies werden von uns auch eingesetzt und ermöglichen uns Ihren Browser beim nächsten Besuch wieder zu erkennen.

Auf unserer Website www.a9a.de wird z.B. den Third Party Cookie cdnjs, der nach Beendigung der jeweiligen Sitzung automatisch gelöscht wird.

d) Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notwendiger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

e) Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

f) Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von dem Rechner des Nutzers an unsere Website übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

g) Anleitung zum Bearbeiten /Löschen vorhandener Cookies

Wenn Sie bereits auf Ihrem Endgerät vorhandene Cookies bearbeiten/ löschen wollen, finden Sie nachfolgend eine Anleitung hierzu. Wählen Sie hierzu bitte Ihren Browser aus, den Sie benutzen und geben Sie die Webadresse in Ihren Browser ein.

Browser: Internet Explorer

Website: https://support.microsoft.com/en-us/help/278835/how-to-delete-cookie-files-in-internet-explorer

Browser: Windows Phone 7 / Internet Explorer mobile Version

Website: https://support.microsoft.com/en-us/help/11696/windows-phone-7

Browser: Chrome

Website: https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=de

Browser: Safari 6/7

Website: https://support.apple.com/kb/PH17191?viewlocale=de_DE&locale=en_US

Safari als mobile Version für i-Phone, i-Touch und i-Pad

Website: https://support.apple.com/de-de/HT201265

Browser: Firefox

Website: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen

Browser: Blackberry

Website: http://docs.blackberry.com/en/smartphone_users/deliverables/32004/Turn_off_cookies_in_the_browser_60_1072866_11.jsp

Browser: Android

Website: https://www.cookie-chef.de/aktivieren-zulassen-android---browser-0/34.html

Browser: Opera

Website: https://www.opera.com/help/tutorials/security/cookies/

Bitte beachten Sie, dass wir nicht Betreiber der vorgenannten Websites sind und somit keinen Einfluss darauf haben, ob die eine oder andere Webseite umgezogen ist und somit unter der oben genannten Adresse nicht mehr erreichbar ist.

H. Hinweise und weitere Informationen

Wir bemühen uns darum, die vorgenannten Hinweise immer auf dem aktuellsten Stand zu halten, müssen aber auch klar darauf hinweisen, dass es sich bei einer solchen Aufstellung immer nur um den augenblicklich aktuellen Stand bei der Erstellung der Cookie Erklärung handelt. Da es sich beim Internet und Online Plattformen um ein sehr dynamisches Thema handelt und durch eine Vielzahl von eingebunden Akteuren und Parteien ständig Änderungen ergeben können, ist es durchaus möglich, dass aktuelle Cookies oder Cookie-Informationen nicht zu jeder Zeit in dieser Erklärung verfügbar sind. Wir empfehlen Ihnen deshalb, diese Seite von Zeit zu Zeit zu besuchen und sich über etwaige Änderungen zu informieren.

Weitere Informationen bei Fragen:

Wenn Sie weitere Fragen zum Thema Cookies, Cookie-Erklärung oder zum Datenschutz und unserer Datenschutz-Erklärung haben, können Sie sich gerne direkt an uns wenden. Dies können Sie sowohl schriftlich auf dem Postwege, per Fax oder E-Mail oder aber auch telefonisch machen. Unsere kompletten Kontaktdaten finden Sie im Impressum.

VI. E-Mail-Kontakt

a) Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite ist unter der Rubrik “Kontakt“ die Kontaktmöglichkeit gegeben über die bereitgestellte E-Mail-Adresse. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers sowie die IP-Adresse des Nutzers und Datum und Uhrzeit der E-Mail gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

b) Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

c) Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Kontaktaufnahme per E-Mail dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Hieran liegt auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

d) Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. Entsteht aus der Konversation ein Kaufvertrag, so sind wir nach §257 Abs. 4 HGB verpflichtet, diese Daten entsprechend den gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungsfristen aufzubewahren.

e) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

Senden Sie dazu ein E-Mail, Brief oder Fax zu mit Angabe der Löschung Ihrer Daten.

Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

VII. Wie schützt TOGETHER Ihre Daten?

Wir haben technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, Zerstörung, Manipulation und unberechtigtem Zugriff zu schützen. Alle unserer Mitarbeiter und alle an der Datenverarbeitung beteiligten Personen sind zur Einhaltung des Bundesdatenschutzgesetzes und anderer datenschutzrelevanter Gesetze und den vertraulichen Umgang mit personenbezogenen Daten verpflichtet.

Unsere Sicherungsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend überarbeitet.

Wenn Sie sich bei TOGETHER anmelden oder eine Bestellanfrage aufgeben, werden Ihre personenbezogenen Daten an uns übermittelt. Damit diese nicht in falsche Hände gelangen, verschlüsseln wir sie mit dem SSL-Verfahren (Secure-Socket-Layer). Das SSL-Verfahren ist das zur Zeit gängigste und sicherste Datenübertragungsverfahren im Internet.

Wie funktioniert das SSL-Verfahren?

Mit dem SSL(Secure-Socket-Layer)-Verfahren schützt man Daten, die ein Kunde über das Internet an den Server eines Unternehmens sendet. SSL gewährt einen dreifachen Schutz. Die Eingaben, die übermittelt werden sollen, werden verschlüsselt. Es ist sichergestellt, dass das Formular nur an den Server zurückgesendet wird, von dem es geöffnet wurde. Es wird geprüft, ob die Daten vollständig und unverändert ihren jeweiligen Empfänger erreichen. SSL kommt immer dann zum Einsatz, wenn Sie rechts unten in der Statuszeile Ihres Browsers ein kleines Schloss auf Ihrem Bildschirm sehen.

VII. Rechte der betroffenen Person

a) Welche Datenschutzrechte haben Sie (Auskunft, Berichtigung und Löschung von personenbezogenen Daten)?

Sie können über E-Mail , Brief oder Fax mit uns in Kontakt treten und jederzeit Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen. Darüber hinaus können Sie eine Berichtigung verlangen, wenn unrichtige Daten zu Ihrer Person gespeichert wurden. Ebenso haben Sie das Recht, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn unvollständige Daten gespeichert wurden. Zudem können Sie die Löschung Ihrer Daten verlangen, wenn keine gesetzlichen Vorschriften insbesondere steuerrechtliche und handelsrechtlichen Aufbewahrungsvorschriften entgegen einer Löschung stehen. Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zustehen. Kontaktieren Sie uns auf Wunsch. Die Kontaktdaten finden Sie in unserem Impressum.

b) Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

VIII. Social Plugins

Wir nutzen keinerlei Weiterleitungen oder Mechanismen bei denen beim Besuch unserer Website automatisch Informationen an Anbieter von Social Media Diensten wie Youtube, Facebook, Twitter etc. übergeben werden.

IX. Links auf andere Internetseiten

Soweit wir von unserem Internetangebot auf die Webseiten Dritter verweisen oder verlinken, können wir keine Gewähr und Haftung für die Richtigkeit bzw. Vollständigkeit der Inhalte und die Datensicherheit dieser Websites übernehmen. Da wir keinen Einfluss auf die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen durch Dritte haben, sollten Sie die jeweils angebotenen Datenschutzerklärungen gesondert prüfen.

Falls wir einen Link auf eine andere Website setzen und somit zu einem anderen Anbieter weiterleiten, werden wir im Text darauf hinweisen und diesen Link kenntlich machen, entweder in dem Format www.musterfirma.Länderdomain oder aber durch eine blaue Kennzeichnung in Form von www.⇒, also www. in Verbindung mit einem nach rechts weisenden Doppel-Pfeil oder mit dem Hinweis „externer Link zu https://maps.google.de/“.

In den vorgenannten Fällen verlassen Sie unsere Website und werden auf die Website eines anderen Anbieter/ Betreibers weitergeleitet. Gemäß § 7 Abs. 1 Telemediengesetz (TMG) ist der dortige Anbieter/ Betreiber für die dort angebotenen Inhalte dieser Website verantwortlich. Wir können keine Gewähr und Haftung für die Richtigkeit bzw. Vollständigkeit der Inhalte und die Datensicherheit dieser Websites übernehmen. Da wir keinen Einfluss auf die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen durch Dritte haben, sollten Sie die jeweils angebotenen Datenschutzerklärungen gesondert prüfen. Auf diesen Seiten gelten somit die dortigen Hinweise, Bestimmungen, Regelungen und Datenschutzerklärung.

X: Minderjährigenschutz

Kinder und Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern an, sammeln diese nicht und geben sie nicht an Dritte weiter.

XI:Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für das Internet-Angebot auf der Website www.a9a.de der TOGETHER GmbH in Starnberg und die dort angebotenen Inhalte. Hinweise zur Verantwortung für die bereitgestellten Inhalte auf der Website www.a9a.de finden Sie in unserem Impressum. Gemäß § 7 Abs. 1 Telemediengesetz (TGM) sind die dort angegebenen Betreiber für die Inhalte dieser Website verantwortlich.

XII: Änderung der Datenschutz-Bestimmungen und Datenschutz-Hinweise

Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir unsere Datenschutzbestimmungen bedingt durch rechtliche Änderungen sowie durch Anpassungen an unsere Services von Zeit zu Zeit ändern. Deshalb ist es wichtig, dass Sie von Zeit zu Zeit diese Seite besuchen, um sich über den aktuellen Stand des Datenschutzes in unserem Hause und Ihrer Daten zu informieren. Bei fortgesetzter Nutzung und Besuch unserer Website und der angebotenen Dienste erklären Sie sich mit diesen Datenschutzbestimmungen einverstanden. Dieses gilt auch für eventuelle Aktualisierungen in der Zukunft.